Willkommen!

Eine Ausstellung von Kunstwerken internationaler Künstler steht im Zentrum einer kulturellen Veranstaltung über Synästhesie, die im März/April 2012 in Berlin stattfinden wird. Für dieses Projekt begeben sich die Künstler über einen Zeitraum von 3 Monaten in einen intensiven Dialog mit Synästhetikern. Die ausgestellten Arbeiten geben aus der einzigartigen und subjektiven Perspektive des jeweiligen Künstlers Einblick in die synästhetische Welt der Wahrnehmung.


Bitte unterstützt das Projekt auf startnext.de

Unterstützt uns und sichert euch wunderschöne Goodies! Wir sind auf eure Unterstützung angewiesen und danken euch allen ganz herzlich.

Bis bald in der Panke!

Ein buntes Programm zur Eröffnung!

Die Ausstellung genießen umrahmt von den warmen Jazzsounds des Saxophonisten Max von Mosch, ein kühles Getränk in der Hand und beim partizipativen Performance-Projekt der Künstler Lori Esposito & Duane McDiarmid in Aktion treten – so kann der Abend begonnen werden.
Später wird die Eröffnung auf der Tanzfläche gefeiert mit dem Konzert von Julie und Abby Lee Tee. Quendolin Fender und sein DJ Team Jinx&Fender machen mit uns die Nacht zum Tag.

20:00 Eröffnung der Ausstellung mit musikalischer Umrahmung des Jazzsaxophonisten Max von Mosch
Kunstwerke von: Irene Izquierdo, Duane MacDiarmind & Lori Esposito, Constantin Scholz, Loki English & Bram van der Poel, Daniel Djamo u. David Szauder
22:00 Partizipative Performance “Choreography of objects: red downward pressure is A” der Künstler Lori Esposito & Duane McDiarmid.
23:00 Konzert von Julie & Abby Lee Tee – nu-jazz • pop • soul • trip-hop
1:00 Party mit u.a. Quendolin Fender und Jinx&Fender – funk • soul • afrobeat • rap

Auf die Plätze, fertig, los!

Konferenz ‘Sinestesia 2012′, Almería, Spanien

Vergangenes Wochenende fand die Konferenz “Sinstesia 2012″ in Almería in Spanien statt. Neuro-Wissenschaftler, Künstler und Forscher verschiedenster Disziplinen trafen sich in Almería um neueste Erkenntise und unterschiedliche Herangehensweisen im Bereich der Synästhesie vorzustellen.
Ich hatte die Gelegenheit, das Projekt einem sehr vielseitigen und interessierten Fachpublikum vorzustellen. Desweiteren bekam ich tiefere Einblicke in die Synästhesieforschung und hatte das Vergnügen, viele interessante Menschen kennenzulernen. Ich danke den Organisatoren für die Einladung und allen Teilnehmern für deren Ideen und inspirierende Gespräche.
www.sinestesia2012.info

Veranstaltungskalender veröffentlicht

Das umfassende und abwechslungsreiche Programm, das die Ausstellung begleitet, bietet allen Interessierten einen Zugang zu diesem faszinierenden menschlichen Phänomen. Darunter Dokumentarfilmabende, Gesprächsrunden und Live-Auftritte von Synästhetikern und Künstlern.

Hir finden Sie alle Informationen zu den Veranstaltungen:

Programm

General Information such als opening hours for the exhibition can be found here.

 

Workshop bei PANKE BERLIN

Liebe Teilnehmer des Projektes. Der Workshop findet in den Räumen von PANKE Berlin in Wedding statt.

Hier der Link zur Website von Panke:
http://pankeberlin.com/

Bis Samstag 11 Uhr!

Das Video zeigt, wie ihr vom S-Bahnhof Wedding zu Panke kommt:

 

Ein paar Eindrücke und die Wegbeschreibung auf der Karte:


 

Workshop

Der Workshop findet am 7. und 8. Januar statt. Er wird am Samstag um 11 Uhr losgehen und am Sonntag um 16 Uhr enden. Genaueres und wo es in Berlin stattfindet kommt bald.

Beim Workshop werden alle Künstler und Synästhetiker, die an dem Projekt teilnehmen zusammenkommen um sich kennenzulernen, das Eis zu brechen und um unsere Erfahrungen zu teilen.
Die dort entstehenden Dikussionen und Ideen bilden eine Basis, auf der dann die individuelle Partnerschaft wischen Künstler und Synästehtiker aufgebaut werden kann.

Impressionen von der SCOPE session #9

Letzten Donnerstag war ich zu Gast bei der 9. SCOPE session in Berlin. Hier findet ihr den aufgezeichneten Live Stream und einige Bilder. Danke an alle, die da waren, an Atelier Überall und an Visual Berlin. Bis bald!

Zu Beginn erscheint die Präsentation von Yurie Ido, ab 45:30 geht es um das Projekt SYNÆSTHESIA.
(Notiz vom 6. Dezember: Das Video scheint gerade offline zu sein, ich aktualisier den Link, sobald ich das Video habe.)

 

SYNÆSTHESIA bei SCOPE sessions, Berlin

Scope is a meeting point for the creative and the curious, a platform for sharing and learning in an informal setting.

Am Donnerstag, 17.11.2011, werde ich das Projekt bei SCOPE session in Berlin vorstellen!

Interessierte sind herzlich eingeladen um 21.00 im Atelier Überall • Oppelner Str. 12 • 10997 Berlin • (U Schlesisches Tor).

Partner und Unterstützer: ProjektionsAreal e.V.

Ich bin sehr glücklich, das Künstlerkollektiv ProjektionsAreal e.V. als Partner und Unterstüzer vorstellen zu dürfen.
Projektionsareal.org
Als alte Hasen in diesem Feld, werden sie und mit ihrem Wissen, der Vereinsstruktur und ihrem Netzwerk unterstützen. Vielen Dank!

Synästhetiker gesucht!

Dienstage sind blau und die 3 ist ein kleiner grüner Strich. Minimal Elecro gleicht einem Gemälde von Kadinsky und C-Dur ist definitv gelb!

Wenn eine dieser absurden Verknüpfungen für dich völlig normal ist, bist du genau der Richtige!
Ich suche für ein Masterprojekt an der Bauhau-Universität Synästhetiker, die bereit sind, mit Künstlern zusammenzuarbeiten und Fragen über ihre Synästhesie zu beantworten. Es wird ein spannendes und buntes Projekt. Aber keine Angst, es wird für dich nicht zeitaufwendig!

Wenn du interessiert bist, schreib eine Email an larissa.wunderlich (at) uni-weimar.de! Ich freu mich auf dich.

  • Identification

    Don't have an account? Register

© Copyright 2007 SYNÆSTHESIA . Thanks for visiting!